top of page
  • Anna Romanova

Worauf sollte man bei einem Anschreiben achten?

Ein Bewerbungsanschreiben ist in der Regel das erste Dokument, das ein Arbeitgeber von einem potenziellen Bewerber sieht. Daher ist es wichtig, dass es einen guten Eindruck macht und die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht.


In einigen Punkten zusammengefasst:


Adressat

Achte darauf, dass du das Anschreiben an die richtige Person oder Abteilung adressierst. Wenn der Name des Ansprechpartners nicht in der Stellenanzeige oder auf der Unternehmenswebsite angegeben ist, kannst du auch telefonisch oder per E-Mail nachfragen.


Einleitung

Beginne das Anschreiben mit einer freundlichen und höflichen Begrüßung. Nenne den Namen des Unternehmens und die Stelle, auf die du dich bewirbst.


Bezug zur Stelle

Beschreibe in ein bis zwei Sätzen, warum du dich für die Stelle bewirbst und warum du glaubst, dass du der richtige Kandidat bist. Beziehe dich dabei auf die Anforderungen und Aufgaben, die in der Stellenanzeige genannt werden.


Motivation

Erkläre, was dich motiviert, für das Unternehmen zu arbeiten und was du von der Stelle erwartest. Zeige dabei dein Interesse an der Branche und dem Unternehmen.


Kompetenzen

Stelle deine Fähigkeiten und Erfahrungen dar, die für die Stelle relevant sind. Vermeide dabei bloße Wiederholungen deines Lebenslaufs, sondern gehe tiefer auf deine Erfahrungen ein und belege diese mit konkreten Beispielen.


Schluss:

Schließe das Anschreiben mit einer kurzen Zusammenfassung deiner Motivation und deiner Fähigkeiten ab. Bedanke dich für die Gelegenheit, dich zu bewerben und drücke dein Interesse an einem Vorstellungsgespräch aus.


Form und Stil

Achte auf eine klare und präzise Sprache. Vermeide umgangssprachliche Ausdrücke und Rechtschreibfehler. Setze keine falschen Hoffnungen oder falsche Versprechungen in das Anschreiben, sondern bleibe ehrlich und authentisch.


Länge

Ein Bewerbungsanschreiben sollte idealerweise nicht länger als eine Seite sein. Vermeide es, zu sehr ins Detail zu gehen oder unwichtige Informationen zu erwähnen.




Insgesamt gilt: Das Bewerbungsanschreiben sollte dich als Bewerber und deine Motivation für die Stelle und das Unternehmen in einem positiven Licht darstellen. Es sollte auf den Punkt gebracht sein und den Leser überzeugen, dich zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen.




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page